Zur Startseite

Projektbericht aus Neuigkeiten

Zusammenarbeit mit der Regierung Bosnien-Herzegowina

15.09.2012

Freundschaftsbrücke baut Häuser in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Flüchtlinge und Vertriebene

Aufgrund langjähriger Erfahrung der Freundschaftsbrücke im Bereich der Rückkehr von Flüchtlingen und Vertriebenen fragte das Ministerium für eine Zusammenarbeit an. In einem Abkommen wurde festgelegt, dass 2012 und 2013 kriegszerstörte Häuser wieder aufgebaut werden. Die Begünstigten sind alle Überlebende der verschiedenen Konzantrationslager während des Krieges 1992-1995.

« zurück